Landwirtschaft

Moderne Technologien erobern zunehmend auch die Landwirtschaft. Die satelliten- und drohnengestützte Feldbearbeitung ist aus der modernen Agrarwelt nicht mehr wegzudenken. Unsere Kurse reflektieren diesen Fortschritt im Precision Farming und bieten spannende Themen rund um digitale Datenerfassung, Geoinformationssysteme und den Transformationsprozess Precision Farming.
Umweltdaten-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt Erfassung) / Drohnenpilot*in

Die digitale Transformation schreitet auch in der Landwirtschaft voran. Ihr Ziel ist es, durch möglichst präzise Einträge, etwa von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, zu einer möglichst nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktion beizutragen. Im Rahmen dieses Kurses lernen Sie die Grundlagen der im Precision Farming eingesetzten Sensoren und können deren Einsatz problemspezifisch planen und implementieren. Sie sind anschließend in […]

Precision Farming-Transformationsexpert*in

Die digitale Transformation in der Landwirtschaft hängt eng mit dem Begriff des „Precision Farming“ zusammen. Gemeint ist damit, insbesondere die Bodeneinträge mithilfe unterschiedlicher Sensoren und Geo-Informationssysteme im Sinne einer ressourcenschonenden Landwirtschaft so präzise und damit gering wie möglich zu halten. In diesem Kurs lernen Sie die Herausforderungen für Change-Prozesse der Landwirtschaft und zum Digital Farming […]

Expert*in für Geoinformationssysteme (Anwendungsschwerpunkt ländlicher Raum)

Das Planen von Abläufen und deren Erfassen sind in der modernen Landwirtschaft nicht mehr ohne einen hohen Digitalisierungsgrad denkbar. Speziell auf die Landwirtschaft zugeschnittene Geoinformationssysteme (GIS) unterstützen den Landwirt bei der teilflächenspezifischen Planung, Durchführung und Archivierung seiner Maßnahmen. In diesem Kurs lernen Sie den Aufbau, die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von GIS in Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb. […]