Automation / Industrie 4.0

Digitale Transformation

Der Kurs „Digitale Transformation“ bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Gestaltung und Steuerung von digitalen Transformationsprozessen in Unternehmen. Der Kurs vermittelt praxisorientierte Strategien und Methoden, um die digitale Transformation erfolgreich zu planen und umzusetzen.

Expert*in Digital Workplaces

Erfolgreiche Digital Workplaces erleichtern nicht nur den Mitarbeitenden die tägliche Arbeit deutlich, sondern erwirtschaften gleichzeitig einen zusätzlichen Nutzen und eine verbesserte Effizienz für die Unternehmen.

Expert*in Smart Factory

Als Expert*in Smart Factory können Sie Industrie 4.0 Vorhaben und Smart Factory Projekte planen und begleiten.

Digital Transformation Beyond Technology

Eine echte und erfolgreiche digitale Transformation geht weit über den cleveren Einsatz aktueller Technologien hinaus.

Prozessautomatisierung mit KI

Den Umgang mit Tools lernen, die manuelle Prozesse automatisieren können und damit Fehler vorbeugen und die Effizienz erhöhen, dabei Zeit sparen und außerdem ein qualitativ hochwertiges Ergebnis erzielen. Da es sich um eine low-code-Plattform handelt, sind i.d.R. keine Programmierkenntnisse notwendig.

IT-Sicherheitsexpert*in (Anwendungsschwerpunkt Automatisierungstechnik)

Die zunehmende Vernetzung bisher lokal isolierter IT-Systeme hat auch die Cyberbedrohung  in der Produktion sprunghaft ansteigen lassen. Fast täglich erfahren wir aus Branchen- und Medieninformationen über Produktionsausfälle, deren Ursache Manipulationen und Blockaden von außerhalb waren. Dabei ist die Automatisierung von Maschinen und Verfahrensschritten ohne Alternative, denn nur ein hoher Automatisierungsgrad ermöglicht heute eine effiziente und […]

Industrie 4.0-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt Kommunikation mit OPC UA)

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V. hat sich 2017 auf OPC UA als Industrie 4.0-Schnittstelle festgelegt. [Leitfaden OPC UA zur Einführung in den Mittelstand] PC Unified Architecture (OPC UA) ist somit ein Standard für den Datenaustausch als plattformunabhängige, service-orientierte Architektur (SOA). In dem Kurs lernen Sie entsprechende Anwendungsmöglichkeiten dieses „Maschine-zu-Maschine-Protokolls.

Industrie 4.0-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt KI-basierte optische Qualitätskontrolle)

Das zweitägige Seminar „Industrie 4.0-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt KI-basierte optische Qualitätskontrolle)“ bietet eine praxisnahe Einführung in die Anwendungsmöglichkeiten optischer Sensorik in Verbindung mit KI-basierter Bildauswertung zur Umsetzung von Anwendungen im Bereich der optischen Qualitätskontrolle.

Industrie 4.0-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt „Intelligente Sensorsysteme in der Produktion“)

Sensoren sind zentrale Schlüsselkomponenten in den Bereichen Smart Factory und Smart City. Das zweitägige Seminar „Industrie 4.0-Expert*in (Anwendungsschwerpunkt „Intelligente Sensorsysteme in der Produktion“) bietet Ihnen eine praxisnahe Einführung in die Anwendungsmöglichkeiten der Sensorik für Smart Factories im Kontext von Industrie 4.0.

Expert*in für Produktdesign und Ergonomie

In diesem Weiterbildungskurs werden Ihnen die Grundlagen der Ergonomie und des Produktdesigns vermittelt. Dabei steht der Mensch mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen, Tätigkeiten, Wahrnehmungen uvm. im Fokus. Wie werden Dinge so gestaltet, dass der Mensch sie optimal nutzen kann? Was hat die Mensch-Raum-Objekt-Interaktion damit zu tun? Warum sind die Dinge so, wie sie sind? Diese und […]