Corporate Sustainable / Social Responsibility

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Ressourcen-Manager*in: Schwerpunkt Sharing Economy und Circular Economy

Wenn Sie beim Thema „Ressourcen und Nachhaltigkeit“ Ansprechpartner*in in Ihrem Unternehmen werden wollen, dann liegen Sie mit diesem Kurs absolut richtig.  Unser Seminar „Sharing Economy und Circular Economy“ greift aktuelle Fragestellungen hinsichtlich der Gestaltung zukunftsfähiger Unternehmensführung auf. Nicht nur die Verwendung nachhaltiger Rohstoffe und die Reflektion des unternehmerischen Tuns flankieren für Unternehmen den Weg zur Erreichung der Klimaziele 2030. Vielmehr werden von „Ressourcen- und Nachhaltigkeits-Manager*innen heute auch Strategien erwartet, wie durch die Kooperation mit anderen Unternehmen und zirkuläre Wirtschaftskreisläufe ressourcenschonende Abläufe in ihren Unternehmen implementiert werden können. Dieser Kurs liefert Ihnen hierfür das Rüstzeug.

In diesem Seminar liegen die thematischen Schwerpunkte in den Bereichen der Sharing Economy und der Circular Economy. Ziel des Kurses ist es durch die Vermittlung der Inhalte Sie dazu zu befähigen Prozesse und Produkte im Unternehmen zu betrachten, kritisch zu hinterfragen, die vermittelten Inhalte auf das eigene Unternehmen zu übertragen und sich der Auswirkungen bewusst zu sein. Aufbauend auf den gewonnen Erkenntnissen können Sie so Handlungsempfehlungen für das eigene Unternehmen erarbeiten.

Zusammenfassung

Inhalt der Weiterbildung

Im Themenfeld der Sharing Economy werden Ihnen die ökonomischen und ökologischen Auswirkungen nachhaltiger Konsumweisen nähergebracht. Ausgewählte Ansätze zur Nutzungsintensivierung zeigen unterschiedliche Kategorien des Teilens auf. Ergänzend dazu werden Hintergründe und mögliche Folgen dargestellt. Darüber hinaus lernen Sie die Grundzüge der Circular Economy. Ziel ist es, Sie als künftige Ressourcen-Manager*in  in diesem Themenfeld zu sensibilisieren und den aktuellen und zukünftigen Bedarf für kreislaufwirtschaftliche Produkte aufzuzeigen.

Die Themen sind u. a.:

  • von der linearen zur zirkulären Wertschöpfungskette
  • Carbon Footprint
  • R-Strategien
  • Circular Design

 

Ihre Dozentin

Michaela Hanke MA. SC.

01.09.2005 – 21.04.2009            Studiengang Wirtschaft, Schwerpunkt Marketing und Vertrieb, Studium zur Diplom-Betriebswirtin (FH), Hochschule OWL

04.05.2009 – 17.06.2019           Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Lehreinheit Wirtschaftswissenschaften, Hochschule OWL, Lemgo

01.09.2010 – 25.04.2012             Studiengang Betriebswirtschaft und Logistik, Studium zum Master of Arts, Hochschule OWL

01.05.2017 – 30.10.2017             Fernstudienkurs „Betriebliches Umweltmanagement und Umweltökonomie“ an der Universität Koblenz-Landau

17.06.2019 – 30.09.2021            Wirtschaftsförderin bei der Stadt Bad Pyrmont

01.10.2021 – heute                       Wirtschaftsförderin beim Kreis Lippe

Informationen zu Ihrer Weiterbildung

Ressourcen-Manager*in: Schwerpunkt Sharing Economy und Circular Economy

Dozierende

Die Weiterbildung wird von Michaela Hanke gehalten. Sie ist Wirtschaftsförderin beim Kreis Lippe.

 

Termine

Insgesamt hat die Weiterbildung einen Umfang von 16 Stunden. Sie findet

donnerstags von 17:00 – 20:00 Uhr
freitags von 17:00 – 20:00 Uhr und
samstags von 9:00 – 12:00 und 13:00 – 20:00 Uhr statt.

Termine:

21. bis 23. November 2024

Zielgruppe

Management; Produktions- und Betriebsleitende

Kursort

Die Weiterbildung wird Online stattfinden.

Abschluss

Diese Weiterbildung ist ein Teilnahmekurs mit zertifizierter Abschlussprüfung.

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Ressourcen-Manager*in: Schwerpunkt Sharing Economy und Circular Economy

1.190,00 

inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Termininformation

16 UStd. / Tageskurs

donnerstags von 17:00 – 20:00 Uhr
freitags von 17:00 – 20:00 Uhr und
samstags von 9:00 – 12:00 und 13:00 – 20:00 Uhr

Termine:

21. bis 23. November 2024

Veranstaltungsort

Online

max. Teilnehmer/-innen

Unbegrenzte Plätze für Teilnehmende.