Diversity

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Professional English for Engineering / Berufsbezogenes Englisch im Ingenieurwesen

Der Kurs vermittelt und trainiert fremdsprachliche Kommunikations- und Handlungsfähigkeiten im Bereich der klassischen Ingenieurwissenschaften wie Elektrotechnik, Data Science, Energiemanagement etc. anhand konkreter Praxisbeispiele aus dem Berufsleben des Ingenieurs.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Ihren aktiven Englischkenntnissen  d. h. der mündlichen und schriftlichen Beherrschung der Sprache.

Kompetenzen:

Methodenkompetenz:

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses verfügen Sie über die Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu lösen.
Sie erwerben Fähigkeiten im strukturellen, analytischen und konzeptionellen Denken.
Sie sind medienkompetent.

Soziale und persönliche Kompetenz:

Sie verfügen über eine klare und sichere Haltung und die Fähigkeit, sich in einer Fremdsprache auszudrücken.
Als erfolgreiche(r) Absolvent*in dieses Kurses sind Sie in der Lage, auf sprachlich und kulturell kompetente Weise effektiv mit anderen zu interagieren.
Sie sind kompetente und zielorientierte Teamplayer.

Fachkompetenz:

Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Kurses können Sie längere Rede auch dann verstehen, wenn diese nicht klar strukturiert ist und Zusammenhänge nur angedeutet und nicht explizit signalisiert werden. Sie können lange und komplexe Sachtexte, Fachartikel und längere technische Anleitungen aus dem eigenen und benachbarten Fachgebiet verstehen.
Sie selbst können sich mit dem Wissen dieses Kurses fließend und spontan ausdrücken, ohne häufig offensichtlich nach Ausdrücken suchen zu müssen. Sie können Sprache flexibel und effektiv für soziale und berufliche Zwecke nutzen, Ideen und Meinungen präzise formulieren und Ihre Beiträge geschickt mit denen anderer Sprecher in Beziehung setzen.
Sie sind in der Lage, komplexe technische Prozesse detailliert zu beschreiben, Teilthemen zu integrieren, einzelne Punkte herauszuarbeiten und mit einem passenden Fazit abzurunden. Darüber hinaus verfügen sie über eine gewisse Vertrautheit mit gängigen umgangssprachlichen Ausdrücken und können informative, interessante und ansprechend formulierte Vorträge halten.
Nach dem Besuch dieses Kurses können Sie sich in klaren, gut strukturierten und zusammenhängenden Texten (Berichte, Beschreibungen, Lebensläufe usw.) ausdrücken und über komplexe Themen schreiben und dabei hervorheben, was sie für wichtig halten.

Dabei werden alle relevanten Fähigkeiten trainiert: Lesen, Hören, Sprechen, Schreiben. Durch die Schaffung konkreter Kommunikationsanreize mit beruflicher Relevanz werden Ihre Sprachkenntnisse  gezielt und effektiv entwickelt und gefestigt. Der Kurs findet in englischer Sprache statt.

Zusammenfassung

Inhalt der Weiterbildung

Erfolgreiche Sprachkenntnisse werden in berufsspezifischen Situationen geübt, insbesondere in folgenden Bereichen des Ingenieurwesens und der Technik: Produktionsprozesse, Automatisierungstechnik, Informationstechnologie, Robotik, Überwachung und Steuerung, Stromerzeugung und -nutzung, Energiemanagement und -effizienz, E-Mobilität, Künstliche Intelligenz, Klimaschutz, Gesundheitstechnologie etc.

Ihr Dozent

Dr. Siegbert Klee

Dr. Siegbert Klees akademischer Hintergrund sind die Fremdsprachen, insbesondere Englisch, Französisch und Deutsch
als Fremdsprache (DaF), sowie Interkulturelle Kommunikation.  Er promovierte in den USA (University of Pennsylvania, Philadelphia) im Bereich der germanischen Sprachen und Literaturen.  Dr. Klee arbeitete für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) fünf Jahre in der Ukraine und sieben Jahre in Hongkong S.A.R., China.  An der TH OWL leitete er zunächst mehr als ein Jahrzehnt das International Office und unterrichtet seit insgesamt sechs Jahren diverse Fachsprachen, insbesondere Technisches Englisch. Seine Methode des Sprachunterrichts ist kommunikativ, interaktiv und anwendungsorientiert.

Informationen zu Ihrer Weiterbildung

Professional English for Engineering / Berufsbezogenes Englisch im Ingenieurwesen

Dozierende

Die Weiterbildung wird von Dr. Siegbert Klee gehalten.

Zielgruppe

Techniker:innen / Ingenieur:innen im Auslandseinsatz / Management international agierender Unternehmen

Termine

Insgesamt hat die Weiterbildung einen Umfang von 60 Stunden.

montags bis mittwochs, 18:00 bis 21:00 Uhr

Termine:

28. Oktober bis 18. Dezember 2024

19. Mai bis 9. Juli 2025

Kursort

Die Weiterbildung wird am Innovation Campus Lemgo stattfinden.

Abschluss

Diese Weiterbildung ist ein Teilnahmekurs mit zertifizierter Abschlussprüfung.

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Professional English for Engineering / Berufsbezogenes Englisch im Ingenieurwesen

1.890,00 

inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Termininformation

60 UStd. / Abendkurs

montags bis mittwochs, 18:00 bis 21:00 Uhr

Termine:

28. Oktober bis 18. Dezember 2024

19. Mai bis 9. Juli 2025

Veranstaltungsort

Kreativ Campus Detmold

max. Teilnehmer/-innen

Maximal 24 Teilnehmende

Es sind noch Plätze frei.