Leadership / Projekt- und Prozessmanagement

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Agile Projektmanager

Agiles Projektmanagement ist in modernen Unternehmen angesichts der sich immer wieder neu und schnell verändernden Rahmenbedingungen , in der sie heute agieren müssen, nicht mehr wegzudenken. In diesem Kurs eignen Sie sich  Grundlagenwissen zu Prinzipien und Methoden insbesondere die thematische Hinführung von klassischen Ansätzen des Projekt- und Prozessmanagements zu agilen Varianten an. Sie werden damit als „Agile Projektmanager“ wichtiger Ansprechpartner im Rahmen des agilen Projektmanagements Ihres Unternehmens.

Im Mittelpunkt steht neben der Vermittlung des Grundlagenwissens zu Prinzipien und Methoden insbesondere die thematische Hinführung von klassischen Ansätzen des Projekt- und Prozessmanagements zu agilen Varianten. Entscheidend hierbei ist, dass Sie neben der anwendungsorientierten Vermittlung der Inhalte für den jeweiligen Anwendungskontext in Ihrem eigenen Unternehmen sensibilisiert werden, wobei hier nutzerzentriertes Denken zu Grunde gelegt wird.

Die Erkenntnisse werden teamspezifisch während des Kurses angewendet. In den Präsenzveranstaltungen werden die Planung und die Kontrolle des Projektablaufs sowie die Kommunikation im Team behandelt. Professor Dr. Tobias Schmohl agiert im Kontext dieses Kurses als Coach (sowohl Gruppen- als auch Individual-Coaching). Präsentationstechniken werden ausführlich besprochen und in Zwischenpräsentationen unter Anleitung geübt.

Inhaltlich lernen Sie im Kurs ein kontrolliertes und strukturiertes Vorgehen mit standardisierten Verfahren, das Ihnen projektbezogen vermittelt wird. Die Inhalte werden in Gruppenarbeit erarbeitet und diskutiert. Die Projektthemen stehen inhaltlich jeweils in Verbindung mit der digitalen Transformation der repräsentierten Unternehmen. Das gesamte Kursprojekt leistet eine Gruppe ab, die abschließend auch einen Projektbericht anfertigt. Daneben werden die aktive Mitarbeit, die Teilnahme an Team-Meetings und Coaching-Terminen sowie dass Erreichen des Projeiktzieles für den Abschluss des Projektes vorausgesetzt.

Zusammenfassung

Inhalt der Weiterbildung

Als Kursteilnehmer sind Sie nach dem Abschluss dazu in der Lage, die Themenfelder Projekt und Prozess jeweils präzise zu beschreiben und sind mit den entsprechenden regulatorischen Rahmenbedingungen im Unternehmenskontext vertraut.

  • Sie verfügen über ein vertieftes Grundlagenwissen im Bereich des Projekt- und Prozessmanagements.
  • Sie sind dazu in der Lage, Problemstellungen präzise zu analysieren und entsprechende Lösungsansätze als strukturierte Projekte aufzusetzen.
  • Sie sind mit den methodischen Ansätzen der Projektsteuerung vertraut und beherrschen diese. (z.B. Techniken und Instrumente effizienten Delegierens)
  • Sie sind insbesondere damit vertraut, Projektzielstellungen spezifisch zu definieren.
  • Sie kennen die Grundzüge des agilen Projektmanagements und verfügen über das zu dessen Realisierung notwendige Methodenwissen.
  • Sie besitzen ein vertieftes Grundlagenwissen im Bereich der Prozessdokumentation und –analyse sowie in den damit verbundenen Aspekten der Organisation und des Controlling.
  • Sie sind mit den Grundlagen des lean management vertraut.
  • Als Teilonehmende*r erlernen Sie im Team in einer vorgegebenen Zeit unter wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein Projekt aus dem Kontext der digitalen Transformation des Mittelstands inhaltlich zu konzipieren, zu gestalten, umzusetzen und zu präsentieren.
  • Sie sind dazu in der Lage, sich Lern- und Arbeitsziele selbst zu setzen und diese zu realisieren.
  • Sie planen, organisieren, steuern und kontrollieren unter Anleitung die Projektbearbeitung.
  • Im Rahmen der Team-Arbeit teilen Sie das Arbeitsvolumen in sachgerechte Aufgabenpakete und – verteilen diese fähigkeitsspezifisch an die Projektbeteiligten.
  • Sie werden in die Lage versetzt, Ihre Inhalte, Ideen und Konzepte situationsgerecht darzustellen.
  • Sie erlangen die Fertigkeit, die Ergebnisse auf unternehmerischer Entscheider-Ebene zu präsentieren und zu diskutieren.

Ihr Dozent

Professor Dr. Tobias Schmohl

Prof. Dr. Tobias Schmohl ist Professor für Hochschul- und Fachdidaktik Medien an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe.
Seine Forschung befasst sich mit der Analyse und (formativen) Evaluation von Hochschulbildung unter Bedingungen der Digitalität und Transdisziplinarität. Fachlich ist seine Arbeit im Schnittfeld von Wissenschafts-, Hochschul- und Bildungsforschung einzuordnen. Derzeit leitet er drei drittmittelfinanzierte Forschungsgruppen zu den Themenfeldern „KI in der Hochschulbildung“, „Didaktik motivierender Spielelemente“ und „Innovationen der beruflichen Bildung“. Kontakt: tobias.schmohl@th-owl.de; Weitere Informationen: www.tobias-schmohl.de

Informationen zu Ihrer Weiterbildung

Agile Projektmanager

Dozierende

Die Weiterbildung wird von Professor Dr. Tobias Schmohl gehalten.

Zielgruppe

Projektleitende, Projektverantwortliche, Abteilungs- und Teamleitende, Projektmitarbeitende

Termine

Insgesamt hat die Weiterbildung einen Umfang von 48 Stunden. Sie findet montags bis mittwochs von 18:00 bis 21:00 Uhr statt.

 

Termine:

28. Oktober bis 04. Dezember 2024
01. September 2025 bis 08. Oktober 2025

Kursort

Die Weiterbildung wird am Innovation Campus Lemgo stattfinden.

Abschluss

Diese Weiterbildung ist ein Teilnahmekurs mit zertifizierter Abschlussprüfung.

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Agile(r) Projektmanager*in

2.390,00 

inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Termininformation

48 UStd. / Abendkurs

montags bis mittwochs von 18:00 bis 21:00 Uhr

Termine:

28. Oktober bis 04. Dezember 2024
01. September 2025 bis 08. Oktober 2025

Veranstaltungsort

Innovation Campus Lemgo

max. Teilnehmer/-innen

Maximal 24 Teilnehmende

Es sind noch Plätze frei.