Leadership / Projekt- und Prozessmanagement

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Expert*in für Service Engineering

Die Produktzyklen auf Basis der Kundenwünsche werden immer schneller und kleiner. Das stellt sowohl an die Kunden wie auch an die Produzenten neue, enorme Anforderungen an das gesamte Produktmanagement. Da auf der Produktionsseite ohnehin alle Produktionsebenen neu gedacht werden müssen, ist es naheliegend, diesen Service auch den Kund*innen anzubieten.

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie bei Ihren Produktionsvorbereitungen die Wünsche der Kund*innen mitdenken und dies gleichzeitig als Service-Leistung anbieten. Service Engineering ist somit ein zentraler Bestandteil der Entwicklung von umfassenden Problemlösungen für den/die Kund:in. So reicht es für den Mittelstand heute nicht mehr aus, gute Produkte zu entwickeln und zu vertreiben. Die Kund:innen wünschen anstatt eines physischen Produktes ganzheitliche Lösungen, die einen messbaren Nutzen erzeugen. Unternehmen stehen daher immer mehr vor der Transformation zum Systemanbieter und zum Service Provider.

Das Seminar „Expert*in für Service Engineering“ ist eine ideale Möglichkeit, die Verbindung von Produkten und Dienstleistungen zu erlernen und in die Praxis umzusetzen. So werden Sie in Ihrem Unternehmen zum gefragten Experten / zur gefragten Expertin für Service-Engineering. Das Seminar zeigt Ihnen die Kernelemente des Service Engineering auf und vermittelt anschaulich die notwendigen Methoden und Werkzeuge. Hierbei wird anhand eines durchgängigen Anwendungsfalls aufgezeigt, wie Dienstleistungen entwickelt und bestehende Produkte eines Unternehmens ergänzen können.

Zusammenfassung

Inhalt der Weiterbildung

  • Veränderungen managen – Bedrohungen erkennen – Visionen und Ziele entwickeln (Balanced Scoreca
  • Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen – hybride Wertschöpfung
  • Merkmale von Service-Leistungen
  • Der Kunde und die Kundin im Dienstleistungsprozess
  • Systematische Entwicklung und Vermarktung von  Serviceleistungen
  • Kapazitätsplanung (bei der Dienstleistungsentwicklung und -umsetzung)
  • Prozess- und Qualitätsmanagement von Dienstleistungen
  • Vermarktungs- und Vertriebsstrategien für Dienstleistungen

Ihr Dozent

Professor Dr.-Dipl.-Wirt. B.A. Sven Tackenberg

Prof. Dr.-Ing. Sven Tackenberg absolvierte eine Ausbildung zum Industrieelektroniker Produktionstechnik bei der Firma
Weidmüller in Detmold. Im Anschluss studierte er in Kaiserslautern, Paderborn und Oita (Japan) Wirtschaftsingenieurwesen sowie Politikwissenschaft und Soziale Verhaltenswissenschaften an der Fernuniversität Hagen. Seine Promotion zum Dr.-Ing. erfolgte im Jahr 2016 im an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Arbeitswissenschaft. Zudem war er in verschiedenen Funktionen bei einem Arbeitgeberverband sowie bei der DB Netz AG tätig. Seit dem Jahr 2017 ist er Hochschullehrer im Labor für Industrial Engineering der TH OWL. In dieser Funktion unterstützt er u. a. mittelständische produzierende Unternehmen bei Fragen der Betriebsorganisation und der Produktionsplanung und -steuerung, bearbeitet Forschungsvorhaben und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Informationen zu Ihrer Weiterbildung

Expert*in für Service Engineering

Dozierende

Die Weiterbildung wird von Professor Dr.-Dipl.-Wirt.-Ing. B.A. Sven Tackenberg gehalten.

Zielgruppe

Unternehmer:innen / Geschäftsführer:innen / Management produzierender Betriebe / Betriebs- bzw. Produktionsleitende / Vertriebsleitende

Termine

Insgesamt hat die Weiterbildung einen Umfang von 16 Stunden.

 

Termine:

04. bis 25. November 2024

Block 1 (als Abendveranstaltung) (4 Unterrichtsstunden mit einer Pause a 30 Min.)

  • Mo. 04.11.2024 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Mo. 11.11. 2024 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Mo. 18.11. 2024 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Mo. 25.11. 2024 | 17:00 – 20:30 Uhr

24. bis 25. Februar 2025

Block 2 (Blockveranstaltung)   (8 Unterrichtsstunden mit Pause i. H. v.  60 Min.)

  • Mo. 24.02.2025 09:00 – 16:30 Uhr
  • Di. 25.02.2025 09:00 – 16:30 Uhr

10. Juni bis 01. Juli 2025

Block 3 (als Abendveranstaltung)  (4 Unterrichtsstunden mit einer Pause a 30 Min.)

  • Di. 10.06.2025 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Di. 17.06. 2025 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Di. 24.06. 2025 | 17:00 – 20:30 Uhr
  • Di. 01.07. 2025 | 17:00 – 20:30 Uhr

Kursort

Die Weiterbildung wird am Innovation Campus Lemgo stattfinden.

Abschluss

Diese Weiterbildung ist ein Teilnahmekurs mit Zertifikatsprüfung

Expert*in für Service Engineering

1.090,00 

inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Termininformation

16 UStd.

Termine:

Block 1: Abendveranstaltungen von Montag, 4. November 2024 bis Montag, 25. November 2024

Block 2: Blockveranstaltungen  am Montag, 24. Februar 2025 und Dienstag, 25. Februar 2025

Block 3: Abendveranstaltungen von Dienstag, 10. Juni 2025 bis Dienstag, 1. Juli 2025

 

 

Veranstaltungsort

Innovation Campus Lemgo

max. Teilnehmer/-innen

Maximal 24 Teilnehmende

Es sind noch Plätze frei.