Diversity

Teilnahmekurs mit Zertifikat

Diversity-Expert (Main emphasis Intercultural Aspects of Management)

Dieser Kurs dient Ihrer Verbesserung des Verständnisses dafür, wie sich kulturelle Unterschiede auf Geschäftsbeziehungen auswirken. Gleichzeitig fördert er die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer*innen, einschließlich Empathie, Anpassungsfähigkeit, Konfliktlösung und Kommunikationsfähigkeiten. Darüber hinaus fördert dieser Kurs Ihr Selbstbewusstsein hinsichtlich Ihrer eigenen kulturellen Profile sowie Ihrer Stärken und Schwächen in interkulturellen Arbeitsumgebungen.

Der Kurs wird in englischer Sprache gehalten.

Nach Abschluss aller Seminare der Diversity-Reihe verleihen wir Ihnen zusätzlich das Zertifikat „Senior Diversity Expert“.

Zusammenfassung

Inhalt der Weiterbildung

Im Rahmen dieses Kurses erwerben Sie vertiefte Kenntnisse über die Nuancen einzelner Landeskulturen im Kontext des Managementalltags. Der Kurs wird Sie befähigen, dieses Wissen in der interkulturellen Zusammenarbeit effektiv anzuwenden.

Weiterhin macht Sie das Seminar mit kulturellen Unterschieden in verschiedenen Unternehmen und Funktionsbereichen vertraut. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses werden Sie zeitgenössische Ansätze für interkulturelles Management in praktischen Szenarien anwenden können.

Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Sie Kompetenz im interkulturellen Handeln demonstrieren, und Sie sind befähigt, effektiv mit Geschäftspartnern mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund zusammenzuarbeiten.

Siewerden interkulturelle Missverständnisse im Umgang mit Geschäftspartnern erkennen und proaktiv angehen können und dabei Kompetenz im Umgang mit kulturellen Unterschieden während der interkulturellen Zusammenarbeit unter Beweis stellen.

Der Kurs befähigt Sie zudem, die zugrunde liegenden Gründe und Einflüsse, die unterschiedliche Kulturen vorantreiben, zu erfassen und diese Erkenntnisse verantwortungsvoll zu nutzen, um den interkulturellen Austausch zu verbessern, sei es über geografische Grenzen hinweg oder zwischen verschiedenen Funktionen innerhalb Ihrer Organisation.

Lehrmethodik

Das Format des Kurses besteht aus interaktiven Vorlesungen mit Diskussionen, Teamarbeit, Spielen und Präsentationen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Ideen offen zu präsentieren, miteinander zu interagieren und Teamfähigkeiten bei der Bearbeitung der Aufgaben zu nutzen.

Ihre Dozentin

Prof. Dr. rer. pol. Sholpan Gaisina

  • Studium der Wirtschaft an der Universität Neubrandenburg
  • Promotion im Bereich der Wirtschaft an der Nagoya Universität in Japan
  • Leiterin der wissenschaftlichen Gruppe bei Forschungsarbeiten in Kasachstan auf dem Gebiet der Lebensqualität der ländlichen Bevölkerung
  • Diverse Stipendien für Deutschland, Japan, die USA und die Niederlande
  • Professuren an Universitäten und Hochschulen in Kasachstan und Deutschland
  • Seit 2019 ist sie Professorin an der TH OWL

Informationen zu Ihrer Weiterbildung

Diversity-Expert (Main emphasis Intercultural Aspects of Management)

Dozierende

Die Weiterbildung wird von Professorin Dr. rer. pol. Sholpan Gaisina gehalten.

Zielgruppe

Management in Unternehmen mit internationaler Belegschaft

Termine

Insgesamt hat die Weiterbildung einen Umfang von 16 Stunden und wird an einem Wochenenden stattfinden.

Freitags: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Termine:

26. bis 28. Januar 2024

12. bis 14. Juli 2024

07. bis 09. Februar 2025

27. bis 29. Juni 2025

Kursort

Die Weiterbildung wird am Innovation Campus Lemgo stattfinden.

Abschluss

Diese Weiterbildung ist ein Teilnahmekurs mit zertifizierter Abschlussprüfung.

Diversity-Expert*in (Schwerpunkt: Interkulturelle Aspekte des Managements)

990,00 

inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Termininformation

32 UStd., Wochenendkurs

Freitags: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Termine:

26. bis 28. Januar 2024

12. bis 14. Juli 2024

07. bis 09. Februar 2025

27. bis 29. Juni 2025

Veranstaltungsort

Innovation Campus Lemgo

max. Teilnehmer/-innen

Maximal 24 Teilnehmende

Es sind noch Plätze frei.