Aktuelles

Räume für Diversity schaffen in Unternehmen neue Perspektiven

Wie können Arbeitsumgebungen zu Diversität ermutigen? Auf dem Weg zu mehr Pluralität geht es vor allem darum, Vielfalt in Unternehmen als Chance und Katalysator für neue Perspektiven und Fähigkeiten zu integrieren und zu nutzen. Dazu bietet das Team um Professor Dipl.-Ing. Ulrich Nether über die e-ducatio OWL GmbH ein eigenes Seminar an. In unserem Kurs „Umgebungen für Pluralität gestalten“ werden die Teilnehmer*innen sensibilisiert, Barrieren und Diskriminierungen im architektonischen Raum, im sozialen Umfeld und der unternehmerischen Organisationsstruktur zu analysieren und sichtbar zu machen. Geübt wird das
– Auseinandersetzen mit verschiedenen Dimensionen von Barrieren und Diskriminierung
– Erproben von Gamification-Methoden zur Erkennung und empathischen Analyse von Barrieren
-Hinterfragen von eigenen räumlichen, sozialen und organisatorischen Strukturen
– Entwickeln von partizipativen Verbesserungsprozessen und Umsetzungsmöglichkeite
Mithilfe von Design-Thinking-Methoden können die Teilnehmenden anschließend eigene Lösungsansätze durch kooperative Entwicklung, Prototypisierung und kontinuierliche Kritik- und Anpassungsmöglichkeiten entwickeln. Das Seminar von Professor Pipl.-Ing. Ulrich Nether B.A. @Lars Oschmann und B.A. Kyra Albrecht ist vor allem für Innovationsmanager*innen, Produktions- und Betriebsleitende, Produktdesigner*innen und Human Ressources Manager*innen geeignet. Aber auch für Stadtplanende, Architekt*innen sowie Stadt- und Freiraumgestalter*innen bietet das Seminar neue Impulse.