Aktuelles

Strategischer Umgang mit Daten wird immer wichtiger

Datennutzung und -speicherung sowie Datensicherheit spielen in der digitalen Produktion eine immer größere Rolle. Die e-ducatio OWL GmbH, ein Tochterunternehmen der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) bietet hierzu gleich mehrere Kurse im Rahmen ihres akademischen beruflichen Weiterbildungsangebotes. Ein Teil dieser Kurse basieren auf der Kooperation mit dem Lern- und Reallabor des Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo. Experten erörtern und bearbeiten hier Fragestellungen der industriellen Produktion sehr praxisnah und produktionsgerecht. Zu diesen Kursen gehören etwa die Seminare „Sichere Hardware- und Sofwareplattformen für Industrieprodukte“, „IT-Sicherheit in der Automatisierungstechnik“ sowie „Basiswissen IEC 62443“. Auch Kurse von Professorinnen und Professoren sowie weiteren Mitarbeitenden der TH OWL gehen auf diesen Themenkomplex ein. Hier seien etwa die Kurse „Grundlagen der Informationssicherheit, „Python – Anwendung in der Produktion und Datenanalyse“, „Datenbanken in der Produktion“, „Datenerfassung und -erhaltung“ oder „Algorithmen und Datenstrukturen“ genannt. Das Bild ist eine Impression aus der vom Fraunhofer und der TH OWL gemeinsam betriebenen SmartFactory OWL.